Künstlerische Arbeitsweise

Die Verbundenheit mit der Natur, das Eingebundensein in Leben und Vergehen, die Schönheit der Wälder, Gärten und Blumen, Reisen, Begegnungen, Erlebtes - all das fließt in meine Bilder ein und gibt mir die Themen, mit denen ich mich in längeren Schaffensperioden auseinandersetze.

Inhalte und Atmosphäre eines Motivs werden zur Grundlage meiner Arbeit an der Leinwand. Aktuell sind es – ausgehend vom Thema „Wald“ das Wild, die Jäger und das jagdliche Brauchtum.

Die meist großformatigen rohen Leinwände sind optimale Träger zahlreicher, frei gesetzter gestischer Farbschichten und werden teilweise auch als eigenständiges Bildelement integriert.

Der Arbeitsprozess ist ein stetes Experimentieren und Abstrahieren mit Farben und Formen bis zum letzten Pinselstrich. Dabei kommen Acrylfarben, Capaplex-Schüttungen und Ölpastell-Kreiden zum Einsatz, aber auch Papiere, Drucke, textile Elemente, die fragmentarisch in die Bilder eingearbeitet werden.

Meine Werke entstehen im Atelier. Eigene Skizzen und Fotos dienen als Grundlage.